Das Buch zum Sonntag (3)

Für die morgen beginnende Woche empfehle ich zur Lektüre: Irina Denezkina: Komm Das Buch erschien 2002 auf Russisch, bereits ein Jahr später auf deutsch. Es handelt sich hierbei um den Debutroman der Autorin, die 1981 geboren wurde und Journalistik studierte. Die Zeit um 2000 war eine höchst interessante Periode der russischen Gegenwartsliteratur. Es gab eine … Weiterlesen

Die lachenden Erben

Die UNESCO hat also entschieden, daß ein Elbtal mit Autobahnbrücke irgendwie anders aussieht als ohne. Da aber unglücklicherweise das Elbtal ohne Autobahnbrücke erhalten werden sollte, blieb der UNESCO wohl nichts anderes übrig, als festzustellen, daß das Erbe verloren ist. Über die Starrsinnigkeit vor Ort wurde reichlichst geschrieben. Und auch die Tatsache, daß das wunderbare föderale … Weiterlesen

Die Meute

Wer kennt das nicht? Egal, ob Rabattaktion, Sonderverkauf oder gar Neueröffnung. Es spielen sich immer wieder dieselben Dramen ab. Diejenigen Mitglieder des geneigten Lesepublikums, die das Glück haben, im Einzelhandel arbeiten zu dürfen, werden das Szenario kennen: Die Mitarbeiter mit dem alleinseligmachenden Ladenschlüssel in der Hand werden sehnsüchtig erwartet, als stünde die Ankunft des Heilands … Weiterlesen

Le Roi est mort

Eine der wenigen Figuren des Paralleluniversums der Unterhaltungsindustrie, die mir wirklich Leid taten, war Michael Jackson. Ich wurde und werde das Gefühl nicht los, daß er ein armer Hund war, sein Leben lang getrieben. Sehr schön hat das, und damit will ich es bewenden lassen, Jenny Zylka in der taz formuliert. Ihrem Artikel schließe ich … Weiterlesen

Das Buch zum Sonntag (2)

Für die morgen beginnende Woche möchte ich eines meiner erklärten Lieblingsbücher empfehlen, eines, das bei der berühmten Was-würden-Sie-auf-eine-einsame-Insel-mitnehmen-Frage ganz weit oben auf der Liste steht. William Goldman: Die Brautprinzessin. Goldman ist von Hause aus Drehbuchautor (2 Oscars, einer für “Butch Cassidy and Sundance Kid” und einer für “All the President´s Men”) und hat diesen Roman … Weiterlesen

Jack Sparrow for President

Das gestern beschlossene Zensurgesetz (und um nichts anderes handelt es sich, wie schon nach kürzester Zeit klar wurde, da Herr Strobl ja schon nach wenigen Stunden eine Erweiterung fordert) hat bereits im Vorfeld, aber auch im direkten Umfeld zu massiven Erschütterungen bei häufig jungen Menschen geführt. Diese, politisch durchaus interessierten, Menschen sind insbesondere von der … Weiterlesen

Ich bin der FDP dankbar

Und das kommt selten genug vor. Freilich, die Damen und Herren werden ihre Motive haben, aber nichtsdestotrotz: die Antwort der Budnesregierung auf Kleine Anfrage der FDP sollte jedem des Lesens Kundigen die Augen öffnen über die unfaßbare inhaltliche Grundlage des gestern beschlossenen Internetzensurgesetzes. Kurz zusammengefaßt läßt sich sagen, die Bundesregierung hat keine Ahnung, ob ein … Weiterlesen

Die Buchhändlerin von Welt…

… trägt in dieser Saison weder Chanel No5, noch D&G The One oder gar Cacharel Loulou, sondern natürlich: Buch Schließlich wußte ja schon Seneca “Optimus odor in corpore est nullus” (in etwa: Der beste Körpergeruch ist keiner) – und welcher Duft als die sanfte Mischung aus frischer Duckerschwärze, getrocknetem Leim und weichem Papier wäre wohl … Weiterlesen

Das Buch zum Sonntag (1)

Für die morgen beginnende Woche empfehle ich zur Lektüre: Michael Stauffer: “I promise when the sun comes up I promise I´ll be true” 1 Es handelt sich bei diesem Büchlein des Schweizer Autoren um eines der skurrilsten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Ein Buch, das komplett ohne so etwas banales wie einem Handlungsfaden auskommt … Weiterlesen

Die Verfassung ist keine Loseblattsammlung

“Verfassung (Konstitution, Grundgesetz), die Grundordnung einer juristischen Person, bes. die eines Staates.” (Der Brockhaus in fünfzehn Bänden. Leipzig, Mannheim. 1999) Soso, die Grundordnung. Mithin ist davon auszugehen, daß in einer solchen Verfassung, so sie denn schriftlich fixiert ist, nur die wesentlichen, grundlegenden Prinzipien eines Staates stehen. Ich beobachte aber in letzter Zeit einen gewissen Hang … Weiterlesen