Multi-Tasking

Zum Themenkreis Multi-Tasking, Zeitmanagement und Prokrastination eine kurze Anmerkung des Hausheiligen dieses Blogs, Dr. Kurt Tucholsky: Da erzählen sich die Leute immer so viel von Organisation (sprich vor lauter Eile: »Orrnisation«). Ich finde das gar nicht so wunderherrlich mit der Orrnisation. Mir erscheint vielmehr für dieses Gemache bezeichnend, daß die meisten Menschen stets zweierlei Dinge … Weiterlesen

Das Buch zum Sonntag (81)

Cover von Prokop: Wer stiehlt schon Unterschenkel?

Für die heute beginnende Woche empfehle ich der geneigten Leserschaft zur Lektüre: Gert Prokop: Wer stiehlt schon Unterschenkel? Diese Woche gibt es mal wieder etwas entspannende Lektüre, denn die Frage, was die Welt im Innersten zusammenhält, läßt Prokop weitgehend unbeantwortet. Im Mittelpunkt der Erzählungen steht der Privatdetektiv Timothy Truckle, der in den USA der Zukunft … Weiterlesen

Nachgereicht: Das Buch zum Sonntag (80)

Prolog: Der Editionsplan dieses Blogs sieht eigentlich für Samstag, 22 Uhr die Publikation der Buchempfehlung vor. Davon bin ich derzeit weit entfernt und das wird wahrscheinlich auch noch eine ganze Weile so bleiben. Ich bitte die geneigte Leserschaft, mir dies nachzusehen, doch hat sich in den letzten Wochen einiges ereignet, was zu einer Neubewertung in … Weiterlesen

Nachgereicht: Das Buch zum Sonntag (79)

Für die heute beginnende Woche empfehle ich der geneigten Leserschaft zur Lektüre: Aldous Huxley: Schöne neue Welt Utopien sind eine sehr eigene Gattung menschlicher Schaffenskraft. Zum einen entsprechen Utopien dem menschlichen Geist wie kaum etwas anderes, denn in der Suche und dem Streben nach dem Besseren, Vollkommeneren, Perfekten offenbart sich die entscheidende Triebfeder der menschlichen … Weiterlesen

Jedes Jahr auf Neue, bei geradezu jedem mehr oder weniger akzeptierten Anlasstag aufs Neue bricht es heraus: Der [bitte passenden, individuell abgelehnten Tag einsetzen] ist doch nur eine Erfindung der [passende Branche ergänzen]-Industrie! Entweder, der/die/das bedeutet einem das ganze Jahr über etwas oder so ein Tag ist auch unnütz. So wie @eimerchen hier wieder anlässlich … Weiterlesen

Äh, Gypten?

Die Welt konnte in den letzten Tagen und Wochen wieder einmal von Ägypten lernen. Das kommt in der Weltgeschichte immer mal wieder vor, dieses Mal wurde unter anderem ein für alle Mal die Frage “Wofür soll denn dieses Facebook gut sein, ist das nicht nur so eine Spielerei für computersüchtige Exhbitionisten?” ins Abseits und in … Weiterlesen

Hannes Wader. Aus Gründen.

Und schon morgen soll ein großer Sturm aufkommen Und auch and’re wagen es herauszuschrei’n Was sie beleidigt, alle Furcht vergessend Und keinem bricht der Sturm das Zungenbein Doch ihre Schreie packt er und die werden Dann überall im Land zu hören sein. Den ganzen Text gibt es hier. Assoziationen überlasse ich wie immer ganz der … Weiterlesen

Kein Buch zum Sonntag (9)

Leider wird es heute keine Buchempfehlung geben, Da ich mir im Klaren darüber bin, daß mir dies bei der geneigten Leserschaft keine Pluspunkte bringt, hoffe ich, daß diese frühzeitige Bekanntgabe mir zumindest eine vage Chance auf weitere Gewogenheit erhält. Nächste Woche wird es aber bestimmt wieder was. Bis dahin verweise ich zur wohlfeilen Unterhaltung auf … Weiterlesen