Die Buchhändlerin von Welt…

… trägt in dieser Saison weder Chanel No5, noch D&G The One oder gar Cacharel Loulou, sondern natürlich: Buch Schließlich wußte ja schon Seneca “Optimus odor in corpore est nullus” (in etwa: Der beste Körpergeruch ist keiner) – und welcher Duft als die sanfte Mischung aus frischer Duckerschwärze, getrocknetem Leim und weichem Papier wäre wohl … Weiterlesen

Das Buch zum Sonntag (1)

Für die morgen beginnende Woche empfehle ich zur Lektüre: Michael Stauffer: “I promise when the sun comes up I promise I´ll be true” 1 Es handelt sich bei diesem Büchlein des Schweizer Autoren um eines der skurrilsten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Ein Buch, das komplett ohne so etwas banales wie einem Handlungsfaden auskommt … Weiterlesen

Die Verfassung ist keine Loseblattsammlung

“Verfassung (Konstitution, Grundgesetz), die Grundordnung einer juristischen Person, bes. die eines Staates.” (Der Brockhaus in fünfzehn Bänden. Leipzig, Mannheim. 1999) Soso, die Grundordnung. Mithin ist davon auszugehen, daß in einer solchen Verfassung, so sie denn schriftlich fixiert ist, nur die wesentlichen, grundlegenden Prinzipien eines Staates stehen. Ich beobachte aber in letzter Zeit einen gewissen Hang … Weiterlesen

Man kann ja nicht alles wissen…

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Bestätigt aber nur mein Vorurteil, daß die Idee, Beamte, denen die Interessen ihrer Clique mehr am Herzen liegen als die des Gemeinwesens, sei ein Thema für Gegenden mit höherer Jahresdurchschnittstemperatur oder Kampfschlumpfregenten, reine Selbsttäuschung ist. Wovon ich rede? Hiervon: Abitur ohne Merkel Und was meint der Hausheilige dazu? Und … Weiterlesen

Erlebte Demokratie

Die Welt ist bunt. Dies konnte ich am Sonntag wieder in schönster Weise erleben. Als Stütze unserer Demokratie hatte ich mich bereit erklärt, als Wahlhelfer zu fungieren und wurde der Briefwahlauszählung zugeteilt. Und das ist schon per se eine bunte Angelegenheit, da die notwendigen Bestandteile einer korrekten Briefwahl, zumal bei zwei gleichzeitig stattfindenden Wahlen, einen … Weiterlesen

Lieblingsspiel

Nun, so reihe ich mich denn mit meinem ersten Beitrag in die lange Schlange der Kommentatoren ein, die sich mit der gar schrecklichen Welt der Computerspiele und ihren Auswirkungen auf unsere zarten Kinder und Jugendlichen, mithin also der Zukunft der Gesellschaft, befassen. Und dies aus gegebenem Anlaß, die Herren Innenminister haben nämlich auch ein Lieblingsspiel, … Weiterlesen